Was steckt drin
für DICH?
Entdecken
 

Karrierestory: Tim Klöpping

Tim Klöpping, Jahrgang 1991, arbeitet als Lean-Experte am Standort Castrop-Rauxel:


Tim, welche Ausbildung hast du bei THIMM absolviert und wie ging es danach für dich weiter?
„Nachdem ich von 2008 bis 2011 meine Ausbildung zum Verpackungsmittelmechaniker (heute Packmitteltechnologe) im THIMM-Werk in Castrop-Rauxel durchlaufen habe, arbeitete ich zunächst als Maschinenführer an einer unserer Weiterverarbeitungsanlagen. Nach zwei Jahren wechselte ich in den Bereich „Arbeitsvorbereitung“, in dem ich dann auch Teamleiter wurde. Seit 2016 bin ich in meinem jetzigen Job als Lean-Experte tätig. Nebenher habe ich einige interne und externe Weiterbildungen, z. Bsp. den Ausbilderschein AdA, gemacht und absolviere aktuell eine Fortbildung zum Industriemeister für Papierverarbeitung, unterstützt durch THIMM.“

Welche Aufgaben hast du in deinem aktuellen Job?
„Ich bin dafür verantwortlich, das Lean-Management, also unsere Philosophie der effizienten und schlanken Arbeits- und Produktionsprozesse, im Produktionswerk Castrop-Rauxel einzuführen und umzusetzen. Dazu gehört es, das Lean-Management erst einmal bekannt zu machen, mit meinen Kollegen Workshops zu unterschiedlichen Themen durchzuführen und Prozesse zu verbessern und dann fest zu etablieren. Dabei ist es wichtig, die verschiedenen Optimierungsprojekte zu koordinieren und eine Art Vorantreiber zu sein.“

Warum arbeitest du gern hier bei THIMM?
„THIMM ist ein sehr zuverlässiger Arbeitgeber, was ich sehr schätze. Das klingt zwar eigentlich selbstverständlich, ist es das aber in manchen Unternehmen oft gar nicht. Man merkt auch den Charakter eines Familienunternehmens an der Arbeitsatmosphäre und dem guten Umgang untereinander. Außerdem finde ich es gut, dass Weiterbildung und berufliches Vorankommen unterstützt und gefördert wird.“

Welches waren deine Highlights in deiner Ausbildung bei THIMM?
„Was mir gefällt, und was ich für meine berufliche Entwicklung auch wichtig fand, ist, dass man während der Ausbildung in sehr viele Bereiche reinschauen und etwas lernen kann. Einerseits bei uns im Werk, aber andererseits auch an anderen Standorten. Und die Azubi-Fahrten sind natürlich immer ein Highlight.“


Was kannst du Bewerbern mit auf den Weg geben?
„Was ich Bewerben auf jeden Fall sagen kann, ist, dass man mit einer Ausbildung bei THIMM viele Möglichkeiten hat. Es bieten sich viele Chancen und die sollte man nutzen!“

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mit Ihrem Besuch auf www.entdecke-deine-zukunft.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.